· 

Go Pro Hero 7 Black Actioncam

Erste Eindrücke von meinem neuen Filmequipment, der GoPro Hero7 Black, mache ich mit einer Tour durch das bergische Land.

Das neue Equipment , was ich wie versprochen ab diesem Jahr zur Verbesserung meiner Videoqualität nutzen werde (denn mit dem Handy während der Fahrt zu filmen ist wie man in vorangegangenen Videos sieht nicht so schön) ist die aktuellste GoPro, die Hero 7 Black. 

 

Wie ihr seht, brauche ich noch Übung, um die Fähigkeiten dieser umfangreichen Actioncam zu entdecken und zu nutzen.
Ein erster Test auf dem Motorrad ist hiermit getan und er hat mir gezeigt: Die Qualität der Aufnahmen ist schon besser, aber ganz zufrieden bin ich noch nicht was die Position der Cam und die Bildschärfe betrifft – das schreit noch nach Entwicklung!
Da das Mikro der Kamera während der Fahrt durch den Wind meine eigene Stimme untergehen ließ, habe ich nach-vertont.

Ich hoffe, euch haben die Aufnahmen gefallen und einen Einblick in die Landschaft des rheinisch bergischen und die filmerischen Qualitäten der neuen GoPro gegeben.

 

Du möchtest Infos zu Motorradtouren, Reisen und Abenteuern?
Einem naturnahen Leben mit viel Freiheit und Selbstverwirklichung?
Dann abonniere einfach meine YouTube-Kanal

 

 

Was mein neues Filmequipment, die GoPro Hero7 Black kann, teste ich nun auch mit dem Mountainbike bei einer Tour into the wild und habe dabei großen Spaß im Dreck und der Natur.

 

Das bergische Land ist wirklich ein Segen für naturbegeisterte wie mich, das muss ich an dieser Stelle doch mal sagen.

 

 

 

Sagen werde ich in diesem Video aber nicht nur etwas zu meinen Eindrücken von der Go Pro Hero 7 Black, sondern auch über mein Mountainbike, das Cube Reaction GTC Eagle 19° mit Carbon Rahmen und über mich als reiner Freizeitmountainbiker.

 

 

 

Diesmal habe ich – anders bei dem ersten Test mit der Actioncam auf dem Motorrad – auch die ein oder andere Aufnahme in 4K gedreht. Den Unterschied seht ihr selbst ;)

 


Viel Spaß dabei und liebe Grüße,

 

Eure Caro

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0