· 

Leben auf dem Campingplatz

Auf einen Lebensstandard zu verzichten, die Komfortzone zu verlassen , Wohlstand abzugeben um sich auf die essentiellen Dinge zu fokussieren, kann bedeuten dem Herzen zu folgen und große Veränderungen in sein Leben zu lassen, auch wenn der Weg unangenehm erscheint oder vielleicht sogar unmöglich.

 

Es kann merkwürdig auf andere wirken, weil es unkonventionell ist oder nicht der Norm entspricht.

 

 

 

 

 

 

 

Für wen leben wir dieses Leben?

 

Für andere?

 

Um anderen zu gefallen und letztendlich auf dem Sterbebett sagen zu können: Ich bin zwar nicht meinem Herzen gefolgt und habe mich nicht verwirklicht, aber immerhin habe ich nichts riskiert, getan was andere von mir verlangten und der Norm entsprochen?!

 

Ich selbst lag zwar noch nicht auf dem Sterbebett, aber habe von vielen gehört, die an diesem Punkt nur eine Sache bereut haben: Die Dinge, die sie nicht getan haben.

 

Aus Selbstzweifel, Vernunft, Pflichtgefühl, falschem Stolz oder welche Gründe auch immer gegen den Ruf des Herzens gesprochen haben und lauter waren als das.

 

 

 

Man verzeih mir diese dramatische Betrachtungsweise, aber die Bewertung dessen, was wirklich zählt im Leben und wofür man seine Zeit und Energie verwendet, bekommt vor dem Hintergrund der Tatsache, dass unsere Lebenszeit nicht unendlich ist meist eine andere Bedeutung.

 

 

 

Wenn nahezu Jeder in Deinem Freundeskreis und der Familie Dir davon abrät, aber Dein Herz höher schlägt, wenn Du an diesen Weg denkst, dann kann es genau der richtige sein.

 

 

 

''Was wenn es schief geht und nicht klappt?''...dann hast Du immer noch gewonnen:

 

Nämlich an Erfahrung.

 

Dem Herzen zu folgen bedeutet vor allem, Mut zu haben.

 

Anders zu entscheiden, als sonst, wo nämlich oft die Vernunft die Überhand hat, der Kopf der sagt: Zu teuer, zu riskant, zu viel Arbeit und das haben wir noch nie so gemacht!

 

Wer dem Herzen folgt, spürt mehr Energie und Kraft, als auf jedem anderen Weg und das lässt ihn selbst den steinigsten Weg bezwingen.

 

 

 

Ich möchte diese Erfahrung  teilen, um Mut und Selbstliebe zu verbreiten.

 

Wenn Du Frieden in Dir hast, kann Frieden im Außen sein.

 

Und genauso verhält es sich mit der Liebe, Träumen und Zielen.

 


Wohnwagen renovieren

Als Laie??!!

#1


Was ich zu dem Zeitpunkt , als ich den Wohnwagen kaufte, noch nicht wusste war, dass dieser extrem renovierungsbedürftig war.
Da mich das aber von dem Erreichen meines Ziels nicht abhalten sollte, habe ich die Herausforderung 'Wohnwagenrenovierung' ohne Vorkenntnisse angenommen und mich auf ein Abenteuer eingelassen, bei dem ich vieles lernen durfte, mich handwerklich voll ausleben konnte und mir als allein lebende Frau meinen Traum vom 'Haus im Grünen' erfüllt habe.

Schimmel und das Arbeiten mit der Stichsäge waren Dinge, die zu Beginn des Umbaus auf mich zu kamen.

Die Lektion der ersten Tage, die in dieser Folge abgebildet sind:   Augen auf bei der Wahl der Sägeblattstärke!
Schimmel ist kein Grund für Panik. Wirkungsvolles Mittel diesen zu entfernen: Essigessenz!
Und zu guter Letzt: Nicht von den erschrockenen Reaktionen anderer beeinflussen lassen.
Groß träumen bedeutet eben auch, große Willenskraft und  Durchhaltevermögen zu haben.


Hilfe hatte ich übrigens für drei Tage von meiner Mutter , die bei dem Tragen der größten Möbelstücke und dem Anstrich mit anfasste, obwohl sie meinen Umzug auf den Campingplatz anfangs äußerst schlimm und den Wohnwagen als katastrophal befand. Sie machte sich Sorgen und versuchte mich umzustimmen, meine Wohnung doch noch zu behalten. Wie Mütter halt so sind.
Ich bin ihr jedenfalls sehr dankbar, dass sie trotz ihres Argwohns geholfen hat. 

Dass Herausforderungen dafür da sind, um zu wachsen und alles was uns im Leben widerfährt einen Sinn hat, auch wenn es zunächst noch so anstrengend und unangenehm erscheint, ist mir in der Zeit des Renovierens, die mich Nerven, Überforderung und Kraft gekostet hat, sehr bewusst geworden. Es ist eine wertvolle Erfahrung die mir geholfen hat, an die Umsetzung meiner Träume zu glauben, auch wenn diese noch so absurd und unerreichbar erscheinen.
Diesen Glauben möchte ich an Dich weitergeben.

Deswegen, sieh am besten selbst.


#2

 

Im zweiten Teil der Renovierungsphase beschäftigten mich nach wie vor das Bearbeiten der Wände, die im Wohnwagen vorhandene Truma Heizung und der Boden, der zunächst unter Teppich und PVC stabiler wirkte als er es im Endeffekt war.

 

Das bedeutete für mich, zum ersten Mal Arbeiten mit Acryl, eine Truma Heizung aus einem Wohnwagen herauszureißen und OSB Platten zu verlegen.

 

''Kannst du das denn?'' , war die Frage von einigen Menschen, die von meinem Vorhaben hörten. ''Nö, bis jetzt noch nicht, aber ich werd's lernen.'' war meine Antwort.

 

Ich habe meinen Anspruch auf Perfektion ablegt und ein eventuelles Scheitern als Möglichkeit akzeptiert, aber nicht als Grund gelten lassen, den Versuch zu unterlassen. Das hat mir Mut und Gelassenheit gegeben.

 

Solange das Endergebnis seinen Zweck erfüllt, sind (Schönheits-)fehler in meinen Augen, unwichtig. Außerdem ist es ein beruhigendes Gefühl zu wissen, dass man allein eine Menge schaffen kann. Vertrauen in die eigenen Fähigkeiten, Olé!

 

 

 

Besonders dankbar bin ich in dieser Zeit einer guten Freundin, die mir ihren VW Bulli zur Verfügung stellte, sodass ich die OSB Platten für den Wohnwagen in voller Größe transportieren konnte. In meinen VW Polo passen diese nämlich nur in zugeschnittener Form hinein

 


#3

 

Die dritte Phase der Wohnwagenrenovierung brachte mal wieder einige ungeahnte Überraschungen mit sich.

 

Die Kompletterneuerung der Elektrik erforderte zum ersten Mal fachmännische Hilfe von Außen, was in Anbetracht des katastrophalen Zustandes der Stromverteilung auch die richtige Entscheidung war (Der Fachmann schlug die Hände über dem Kopf zusammen – ich könne froh sein dass nichts schlimmes passiert sei).

 

Nachdem die Trumaheizung weichen musste, packte mich das Zerstörungsfieber und ich fand meine Freude beim Arbeiten mit der Axt (Gewalt ist manchmal eben doch eine Lösung, denn wegdiskutieren ließ sich die Wand leider nicht).

 

Der Boden im Wohnwagen bekam dank zwei Lagen 12mm dicker OSB Platten endlich Stabilität

 

und die Radkästen eine praktische Verkleidung. Außerdem machte ich meine erste Erfahrung mit BU Schaum und mein Auto Bekanntschaft mit meinem neuen Nachbarn.

 

 

 

Ohne die Hilfe des Elektrikers hätte mit Sicherheit noch der ein oder andere Stromausfall, Kabelbrand oder andere böse elektrische Überraschungen auf mich gewartet. Deswegen, ein Dank an meinen Onkel, der mir dafür zwei Tage seine tatkräftige Hilfe und fundierten Kenntnisse schenkte.

 


#4 Happy end

In der vierten Phase der Wohnwagenrenovierung finden die letzten Vorbereitungen vor dem Umzug statt.

Das heißt, Rauhspund verlegen und ölen, meine Premiere mit Klick-PVC und das erste Möbelstück passgenau einbauen (...mehr oder weniger).Ein großes Fragezeichen war für mich das Thema Heizung.

Da die alte Truma Heizung ja weichen musste, eine Außenwandheizung mit 1600€ inkl. Einbau sehr teuer gewesen wäre, ein Katalytofen in geschlossenen Räumen aufgrund seiner hohen Feuchtigkeitsproduktion und Sauerstoffverbrennung fragwürdig ist, habe ich mich im Endeffekt dazu entschieden, Infrarotheizungen zu verwenden. Diese erhalten in der vierten Phase nun auch Einzug.

 

Zu guter Letzt weicht der Gartenschlauch und an seine Stelle kommen, dank fachmännischer Hilfe 2.0 DICHTE Kunststoffrohre.

 

HAPPY END


Rundgang durch die neuen heiligen hallen...oder 28 qm.

Nach drei Monaten Renovieren des Wohnwagens mit Vorzelt ist der Umzug geschafft und ich lebe nun auf dem Campingplatz.
Damit ihr euch einen Eindruck machen könnt, wie das Projekt 'Wohnwagen renovieren als Laie' geendet ist und wo meine Filme geschnitten werden, gibt es dieses Video mit einem Rundgang durch die heiligen 28 qm die ich seit zwei Wochen mein Zuhause nenne.
Internet gibt es dort übrigens nicht, weswegen das Hochladen der Videos immer außerhalb passiert. Blogger- und Reiseleben eben. Es wird nie langweilig.

By the way erfahrt ihr drei Möglichkeiten aus Paletten Möbelstücke herzustellen.
Eine praktische Sache für jeden Holz- und Tüftelliebhaber der Möbel der Marke Eigenbau bevorzugt.


Darf man das als erstwohnsitzanmelden?

Darf man auf dem Campingplatz einen festen Wohnsitz anmelden?
Diese und andere Fragen zum Thema Leben auf dem Campingplatz wurden mir nach meinem letzten Video gestellt, die ich in diesem Video beantworte.

Das Wissen aus dem ich schöpfe sind Erfahrungswerte.
Deswegen gebe ich keine Gewährleistung darauf, dass die Angaben überall gelten.


Wie bekomme ich es auch im winter warm im Wohnwagen?

It's gettin' hot in here, so take off all your clothes … 🎵🎶🎉💃
um auch im Winter durch die Wohnung zu dancen und nicht mit dem Zittern des frierenden Körpers ein Erdbeben auszulösen,

gibt's für Campingplatzbewohner einige Möglichkeiten das zu bewerkstelligen.
Welche ich für mich in Betracht gezogen und am Ende gewählt habe, erfahrt Ihr im folgenden Video.


Was ändert sich durch das Leben auf dem Campingplatz für mich?

campinglife vs. normallife - die unterschiede


Was kostet das Wohnen auf dem Campingplatz?

die kosten für dauercamper

 

Was zahlst du an Miete? Ist eine Frage die mir oft gestellt wird, wenn ich vom Leben auf dem Campingplatz erzähle.

 

 

Ob das Wohnen auf dem Campingplatz wirklich günstiger ist als das in einer Wohnung und welche Kosten auf Dich zukommen können, wenn Du Dich dazu entschließt auf dem Campingplatz leben zu wollen, davon berichte ich in diesem Video. Natürlich gelten die Angaben nur für meine Situation und weichen je nach Verbrauch und den auf dem Campingplatz herrschenden Kosten für qm, Kilowatt und Kubikmeter ab.

 

Ich hoffe damit einen realistischen Einblick in das Campingleben geben zu können und freue mich, Interessierten damit zu helfen.

 

 

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 1
  • #1

    Karli (Donnerstag, 03 Januar 2019 12:14)

    Hallo Caro,

    schön geschrieben und sicher viel Wahrheit in Deinen Worten. Aber sicher weißt Du auch, manchmal kann man nicht so wie man will, z. B. aus Rücksicht auf Familie usw. man wohnt ja nicht alleine auf dieser Welt und hat daher auch gewisse Verpflichtungen.
    Oder man akzeptiert den Spruch: Freiheit macht Einsam.
    Da spreche ich aus Erfahrung.
    Und daher zählt , soweit es geht, auch für mich: Folge Deinem Herzen, sagt der Verstand.

    Liebe Grüße
    Karli